Kultur

Wir verstehen uns eher als GraswurzelpolitikerInnen. Was bedeutet, dass sich unser politisches Wirken durch unsere Art zu leben ausdrückt.

Unser Platz lädt Menschen aus der Nachbarschaft zu gemeinsamen kleinen und größeren Aktivitäten ein, so dass es darüber zu einem verantwortungsvollen Umgang miteinander und einem Blick für die Probleme in der Region kommt.

Da wir Teil von allem und mit allem verbunden sind, handeln wir gegenüber allen Lebensformen der Erde entsprechend respektvoll.

 

La Libertad Festival

Bei diesem einwöchigen Festival liegt der Schwerpunkt auf Workshops und Vorträgen in den Themenbereichen Umwelt und Gesellschaft. Am Wochenende treten die musikalischen Darbietungen in den Vordergrund. Das Festival ist nicht kommerziell, vegan und selbst organisiert.

La Libertad Festival

In diesem Jahr, also 2014, wird das Festival nicht stattfinden. Der Grund: es war „zu erfolgreich“. Es kamen soviele nette Menschen, die auch alle zum nächsten Festival ihre Freund_innen mitbringen wollen, dass bei uns die Struktur nicht gehalten hat.

Während des Festivals hatten die meisten noch absolute Glücksgefühle, doch nachdem sich die Staubwolken gesenkt hatten, zog die Katerstimmung ein. Wir, das Festival-Orga-Team, wollen uns im August eine Woche Zeit nehmen, um über die weitere Entwicklung des La Libertads zu reden. Was wollen wir für ein Festival? Wo stehen wir? Was ist mit unseren Idealen (selbsverwaltet, vegan, links-politisch, nachhaltig usw) – sind wir denen treu geblieben?

Es wird ein spannender Prozess. Wenn Du Dich stärker einbringen möchtest, dann kontaktiere uns bitte.

 

Kino

Mit unserem „Kino der Generationen“ wollten wir den Gedanken realisieren, Menschen verschiedenen Alters und Interessen zueinander zu bringen und über unterschiedliche Themen ins Gespräch zu kommen. Die vorgeführten Filme setzen sich kritisch mit der aktuellen politischen Lage und unserem Umgang mit unserer Umwelt auseinander. Anschließend kommt es häufig zu Diskussionen zum jeweiligen Thema. Dieses Konzept soll fortgeführt und durch Kino-Aktions-Tage (KAT) erweitert werden. Wir wollen unsere technischen Mittel wie Leinwand, Beamer und Audiotechnik externen  Kinobetreibern zur Verfügung stellen.

 

Ausstellungen und Seminare

Der Saal des Schlosses Gersdorf ist für Ausstellungen und Seminare offen. Die Ausstellungen sollen jedoch auch inhaltlich von uns verantwortet werden können. Der Seminarraum kann vermietet werden.

 

IÖL- Verein für Ökologie und Lebenskultur

Für unsere vielen gemeinützigen Tätigkeiten haben wir den Verein „Verein für Ökologie und Lebenskultur“ gegründet. Wir nutzen diesen Verein, um unsere Veranstaltungen offiziell anzumelden, Fördermittel für unsere Tätigkeuten zu aquirieren, oder Menschen „von außerhalb“  in unsere Aktivitäten zu integrieren.