Besuch durch Gruppen

Es ist uns wichtig, Teil eines Netzwerkes zu sein. Nicht allein „in der Pampa“ zu hausen und den Kontakt zum realen „außen“ zu verlieren. Daher freuen wir uns besonders, wenn uns Initiativen, egal welcher Couleur (außer braun) zu uns kommen und hier in aller Ruhe ihre Themen bearbeiten möchten. Schließlich fahren wir als Gruppe auch für unsere Supervision in andere Projekte.

Zu uns kommen entweder „Gründungsgruppen“ (also Menschen, die später in Gemeinschaft leben möchten), „Orga-Teams“ von diversen Veranstaltungen, Seminargruppen, oder größere Gruppen von Menschen (Schulen, internationaler Jugendaustausch, Pfadfinder, Festivals, internationaler Jugendaustausch) die unseren schönen Park für ein Wochenende im Grünen nutzen möchten. Im Park steht Euch eine eingespielte Außenstruktur für bis zu 300 Menschen mit Küche, gepflegten Trocken-Toiletten und Waschgelegenheiten vor.

Die Einnahmen aus unserer „Parkvermietung“ kommen dem gemeinnützigen Verein Initiative für Ökologie und Lebenskultur zu Gute. Sie werden hauptsächlich für die Parkpflege und den Wiederaufbau des Torwächterhauses verwandt.

Am besten hat den bisherigen Gruppen wohl die „authentische“ Atmosphäre gefallen. Da wir hier selbstverwaltet wohnen, erleben unsere Besucher*innen gleich hautnah, wie es sich so „auf dem Land“ leben läßt, wie wir uns organisieren und welche Freud und welches Leid einem so im ländlichen Bereich erwartet.

Falls Ihr mit dem Gedanken spielt, uns als Gruppe zu besuchen, dann meldet Euch bei uns. Damit Ihr auf Euren Seminaren ungestört in Eure Selbstfindungsphase treten könnt, oder als Orga-Team Euch den Gruppenprozessen voll hingeben könnt, würden wir Euch auch bekochen.

Da wir kein „fertiges Seminarhaus“ sind (EZ, DU, WC, TV…) solltet Ihr aber vorher uns besuchen oder zumindest Euch mal telefonisch mit uns in Verbindung setzten.

Bitte nennt uns Eure Terminwünsche und hinterlasst uns Eure Rufnummer:

besuch[@]schloss-gersdorf.org

Dieser Terminwunsch sollte unser „Roten Wochen“ berücksichtigen (das betrifft nicht Gruppen, die im Park, sondern bei uns im Haus sein wollen). Während der Roten Wochen wollen wir unter uns sein und die Seele baumeln lassen. Ein Besuch für Interessenten der Kooperative ist dann nicht möglich:

9.1. bis 15.1. 2016, 13.2. – 19.2., 27.3. – 2.4., 8.5. –  14-5, 19.6. – 25.6., 31.7. -6.8., 11.9. – 17.9., 23.10. – 29.10., 4.12.- 10.12.2017.

Fällt Euer Wunschtermin nun ausgerechnet in einer unsere Roten Wochen  und läßt sich absolut nicht verschieben, dann fragt, ob wir eine Ausnahme machen können.

Für die Nutzung unserer Gemächer und des Parks inkl. Außenküche haben wir eine Preisliste entworfen. Die gilt als Verhandungsbasis.

Entgelt Park und Schloss KSG und IÖV 2017

Wie Ihr zu uns kommt findet Ihr hier:

Anfahrtsbeschreibung bitte runter scrollen

2 Kommentare zu Besuch durch Gruppen

  1. anja sagt:

    hallo ihr,

    für ein selbstverständnistreffen unserer noborder-gruppe suchen wir noch einen geeigneten raum.
    uns gibt es nun seit etwa anderthalb jahren, weshalb ein selbstverständnistreffen immer wichtiger wird. wir sind die initiative grenzenlos aus leipzig und haben bisher so dies und das gemacht. demos und vorträge organisiert, soli-geschichten gemacht, so dies und das. um wieder ein bisschen mehr klarheit in unsere gruppe zu bringen, würden wir nun gern ein gemeinsames wochenende verbringen. euer schloss klingt dafür sehr sympathisch.
    es ist noch nicht so ganz klar, wie viele menschen wir werden würden, da unsere gruppe mal aus mehr und mal aus weniger menschen besteht. im idealfall wären wir so um die 20menschen, wahrscheinlich aber eher weniger. habt ihr ein mengenlimit für gruppen, die zu euch kommen?
    wie läuft sonst alles so ab bei euch mit gruppen?
    und natürlich ganz wichtig, hättet ihr vom 7.-9.juni raum für uns?

    wir würden uns sehr freuen!
    für mehr fragen an uns, meldet euch!

    beste grüße!
    anja für die ini grenzenlos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*